Fest steht: Validierung
ist Expertensache.

Ein wichtiger, letzter Arbeitsschritt vor der eigentlichen Inbetriebnahme Ihrer CentraXX-Lösung ist die Validierung. Hierbei überprüfen Sie als Anwender, dass das System tatsächlich Ihre individuellen Erwartungen und Anforderungen in Ihrem speziellen „Intended Use“ und an Ihrem realen Workplace vollumfänglich erfüllt.

Dazu gehören neben den vorher vereinbarten Softwarefähigkeiten auch die Funktionalitäten in ihrem nutzungsspezifischen Kontext, sowie das Erfüllen der GxP Richtlinien, wie beispielsweise die „Good Clinical Laboratory Practice“ und „Good Clinical Practice“. Die GxP Richtlinien spielen bei der Validierung von Produkten in der Medizin, aber auch in den Fachbereichen Pharmazie und Chemie eine bedeutsame Rolle und sind quer durch Europa bis nach Amerika anerkannt, zum Teil sogar gesetzlich normiert. Diese legen fest, nach welchen fachlichen, qualitativen und integrativen, aber beispielsweise auch ethischen Gesichtspunkten ein Produkt zu bewerten ist. Tatsächlich können nur Sie selbst, als der eigentliche Systemnutzer, dieses objektive Testverfahren abschließend durchführen.

Dennoch bieten wir Ihnen selbstverständlich gern an, Sie auch hierbei durch die Einbringung unserer Expertise und jahrelangen Erfahrung aus zahlreichen Projekten tatkräftig zu unterstützen. Wir wissen beispielsweise, welche Rahmenbedingungen nötig und zielführend sind, stellen Ihnen die notwendigen SOPs zur Verfügung, leiten Sie bei internen Test an, geben Audits und erstellen erforderliche Audittabellen. Wenn es notwendig sein sollte, erhalten Sie auch Empfehlungen für den Einsatz möglicher weiterer externer Dienstleister. Eine erfolgreiche Validierung ist schließlich und immer wieder die erfreuliche Bestätigung unserer Arbeit.

Start typing and press Enter to search