Paretoprinzip:
die letzten 20% sind entscheidend

Hinter unserem anwenderorientierten Ansatz verbirgt sich weit mehr als lediglich eine systemische Variabel. Kairos macht die Patienten- und Anwenderzentrierung zu einem zentralen Thema seiner Unternehmensphilosophie. Diese schlägt sich nicht nur unmittelbar im Produkt CentraXX nieder, sondern findet sich auch in allen produktbegleitenden Servicemaßnahmen und dem gesamten Unternehmensumgang wieder. Kairos sieht eine besondere Chance darin, sich durch seine besondere Kundennähe und sein bisweilen unorthodoxes und anpackendes Geschäftsgebaren als freundlicher Macher einen Namen in der Branche zu machen.

Als Neueinsteiger und nach seinem Verständnis als Game-Changer im Biobanking will Kairos, dass ein besonderer Funke überspringt. Die Tatsache, dass man mit Empathie, Authentizität, Spontaneität und Freude wesentlich mehr erreichen kann, belegt Kairos bereits mit seinen Anfangserfolgen.

Dieser Ansatz wird zu einem eigenständigen Business-Credo ausgebaut und als Kairos-Kultur zum Markenzeichen bei Kunden und Mitarbeitern: Partnerschaftlich, unkonventionell im Umgang, hart in der Sache. Die richtige Balance von Humor und Qualität.