FHIR – Fast Healthcare Interoperable Resources

»FHIR« (ausgesprochen »fire«) – Fast Healthcare Interoperable Resources – bietet einen Standard zur Unterstützung des Datenaustauschs zwischen Softwaresystemen und Gesundheitswesen. FHIR kombiniert etablierte Standards wie HL7 Version 2 und 3 mit Standards aus dem Bereich der Webapplikationen. FHIR liegen moderne Technologien wie ein Austausch über HTTP-basierte REST-APIs zugrunde, die z.B. über TLS-Verschlüsselung oder OAuth 2.0-geschützte Verbindungen strukturierte Daten austauschen.
Es bietet eine transparente und einfache Lösung des Datenaustauschs, ohne lästige Lücken beim Verarbeiten oder Weiterleiten von Dateien. Ziel von FHIR ist es, Gesundheitsdaten unter verschiedenen Softwaresystemen auszutauschen, wobei explizit mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets im Fokus stehen. FHIR stellt verschiedene Ressourcen/Datenformate zur Verfügung, die für eine einfache Implementierung optimiert wurden.

Unter anderem nutzt die CentraXX Patienten-App die FHIR-Ressourcen, um persönliche Patientendaten und eCRFs sicher und effizient zwischen CentraXX und der App auszutauschen.

Start typing and press Enter to search