Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK)

Das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. (DZHK) hat sich im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung für den Einsatz des CentraXX Biobanking Modul (CBB) der KAIROS GmbH entschieden. Ein Schwerpunkt der DZHK-Forschung an Universitäts- und Spezialkliniken sind klinische Studien, Register und Kohorten, an denen sich 17 klinische Einrichtungen beteiligen.

Darüber hinaus sind auch Nicht-DZHK-Mitgliedseinrichtungen aufgefordert, Patienten in DZHK-Studien einzuschließen. Ein aufwändiger am DZHK durchgeführter Harmoni-sierungsprozess ermöglicht es, in jeder dieser Studien Patientendaten und Bio-materialien einheitlich zu erfassen. Die so entstehende Datensammlung hat das Potenzial, sich langfristig zu Deutschlands wichtigster Ressource für klinische Forschungsprojekte zu entwickeln.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zukünftig auf die System-IT-Lösung CentraXX zu setzen war, dass CentraXX genau diese Anforderungen erfüllt. CentraXX übernimmt nicht nur die strukturierte Abspeicherung und Verwaltung aller Daten zu Gewebe- und Flüssigproben, sondern stellt auch den inhaltlichen Zusammenhang zwischen den Proben und vorhandenen Patientendaten her. Informationen aus anderen Forschungsvorhaben können ebenfalls eingespielt werden.

Prof. Dr. med. Matthias Alexander Nauck (Universitätsmedizin Greifswald): „Nach den positiven Erfahrungen aus der erfolgreichen Implementierung und Nutzung des CentraXX Systems innerhalb der NAKO, freue ich mich auf die neue Herausforderung innerhalb des DZHK. Hier geht es darum zahlreiche Studien mit unterschiedlichsten Anforderungen an das Biobanking flexibel durch das innovative IT-Produkt der Firma KAIROS zu unterstützen, wobei zukünftig auch internationale Studienzentren angebunden werden.“

Das DZHK ist eines der sechs Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG), von denen sich bisher bereits drei für den Einsatz von CentraXX entschieden haben. Neben dem DZHK sind dies das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) und das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF).

Einmal mehr unterstreicht dies den Anspruch der KAIROS GmbH, CentraXX kontinuierlich zu einem der führenden Forschungsportale auszubauen.

Start typing and press Enter to search